Sie sind hier:Startseite/Pressemitteilung

Strukturentwicklung Lausitz: Cottbus schmiedet Pläne für neue Ansiedlungsflächen

 Land übernimmt die Hälfte der Kosten – Staatskanzleichefin übergibt Förderbescheide

Das Land unterstützt die Stadt Cottbus bei der Erarbeitung von Plänen für weitere Ansiedlungsflächen. Die Chefin der Staatskanzlei, Ministerin Kathrin Schneider, übergab dazu heute zwei Förderbescheide an die Cottbuser Bürgermeisterin Marietta Tzschoppe. Für die Aufstellung des „Bebauungsplans Technologie- und Innovationspark (TIP)“ […]

2022-05-06T11:52:51+02:006. Mai 2022|

Strukturentwicklung Lausitz: Industriepark Schwarze Pumpe bekommt mehr als 1,25 Millionen Euro für Straßenmodernisierung

Der Zweckverband Industriepark Schwarze Pumpe (ISP) in Spremberg (Spree-Neiße) erhält weitere finanzielle Unterstützung bei der Süderweiterung des Gewerbegebiets. Der Lausitz-Beauftragte des Ministerpräsidenten, Klaus Freytag, überreichte heute einen symbolischen Förderscheck in Höhe von mehr als 1,25 Millionen Euro. Das Geld wird eingesetzt, um vorhandene Straßen im Industriepark für eine höhere Verkehrsbelastung […]

2022-04-12T10:40:03+02:0012. April 2022|

Strukturentwicklung Lausitz: Land unterstützt Planungsverfahren – Schneider übergibt Förderbescheide in Lübbenau und Spremberg

Die Ansiedlung von Industrie und die Schaffung von Arbeitsplätzen hat bei der Strukturentwicklung in der Lausitz erste Priorität. Voraussetzung für Industrieansiedlungen sind Bebauungspläne. Um die teils sehr aufwändigen vorbereitenden Planungsverfahren zu beschleunigen, unterstützt das Land die Kommunen bei der Aufstellung der Pläne. Die Chefin der Staatskanzlei, Ministerin Kathrin Schneider, […]

2022-03-09T10:19:17+01:009. März 2022|

Strukturentwicklung Lausitz mit Forschung und Innovation: Memorandum of Unterstanding für Lausitz Science Park unterzeichnet

Woidke: »Leitprojekt mit Weitsicht«

Es ist eines der herausragenden Vorhaben der Strukturentwicklung: der Lausitz Science Park. Unter Federführung der Brandenburgischen Technischen  Universität  Cottbus-Senftenberg  (BTU)  soll in den nächsten Jahren am Standort Cottbus eine Innovationslandschaft mit internationaler Strahl- kraft entstehen, die exzellente Grundlagen- und angewandte Forschung mit innovativen Ausgründungen und zahlreichen Unternehmensansiedlungen  […]

2022-03-07T15:51:23+01:007. März 2022|

Ministerin Schneider zieht im Kabinett erste Zwischenbilanz zur Umsetzung des Strukturstärkungsgesetzes

Strukturentwicklung Lausitz: „Motor läuft – Großes Engagement in der Region“

Zu den Ergebnissen der Kabinettssitzung teilt Regierungssprecher Florian Engels mit:

Knapp anderthalb Jahre nach Inkrafttreten des „Strukturstärkungsgesetzes Kohleregionen“ des Bundes hat Staatskanzleichefin Kathrin Schneider dem Kabinett heute eine erste Zwischenbilanz für die brandenburgische Lausitz vorgelegt. Schneider betonte: „Der […]

2022-01-18T14:52:53+01:0018. Januar 2022|

Strukturentwicklung Lausitz: Interministerielle Arbeitsgruppe bestätigt weitere sieben Projekte

Weitere sieben Projekte zur Lausitzer Strukturentwicklung sind heute von der Interministeriellen Arbeitsgruppe (IMAG) Lausitz der Landesregierung bestätigt worden.  Damit können für diese Projekte jetzt Förderanträge bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg eingereicht werden. Die geplante Gesamtinvestition für diese Vorhaben beläuft sich auf rund 68 Millionen Euro. Sie kommen […]

2021-12-09T11:19:21+01:009. Dezember 2021|

Strukturstärkung konkret: 5,62 Millionen Euro Förderung für Cottbusverkehr und LEAG zur Nutzung von Wasserstoff im ÖPNV

Die Lausitz setzt auf Wasserstoff als neuen Energieträger der Zukunft. Nun wird es konkret: Dafür hat ein Netzwerk von Unternehmen wie der Cottbusverkehr GmbH, die Lausitz Energie Kraftwerke AG (LEAG) und der Spediteur REINERT Logistics das Projekt „Nachhaltige Nutzung von Wasserstoff im ÖPNV“ in den Strukturwandelprozess eingebracht. […]

2021-12-09T10:36:41+01:009. Dezember 2021|

Land Brandenburg wird Mehrheitsgesellschafter der Wirtschaftsregion Lausitz (WRL)

7.12.2021 – Das Land Brandenburg wird Mehrheitsgesellschafter der Wirtschaftsregion Lausitz GmbH (WRL GmbH). Das hat das Kabinett heute in Potsdam beschlossen. Sie koordiniert und begleitet den Strukturwandel in der Lausitz, kümmert sich in einem Werkstattprozess um die Entwicklung, Qualifizierung und Umsetzung von regionalen Projekten, fördert die Zusammenarbeit mit dem Freistaat […]

2021-12-08T07:23:20+01:007. Dezember 2021|
Nach oben